Einfache saftige amerikanische Spareribs mit BBQ Sauce oder süsse Spareribs auf schwarzem Untergrund

Einfache saftige amerikanische Spareribs

An heissen Tagen im Sommer wird der Grill bei uns fast täglich genutzt und leckeres Grillfleisch steht schon fast an der Tagesordnung. Wer träumt da nicht auch von leckeren, saftigen Spareribs. Leider haben Spareribs den Ruf, dass sie nicht nur super aufwendig, sondern auch schwer hinzukriegen sind, damit sie auch schmecken. Diese Spareribs sind nicht nur einfach zu machen, sondern auch noch super saftig und schmecken hervorragend. Ausserdem werden sie bequem im Ofen gemacht und verschmutzen und verkleben deinen Grill nicht. Du kannst dir einfache süsse Spareribs mit Mangochutney machen, oder rauchige BBQ Ribs. Wenn du beide Sorten machst, hat es für jeden Geschmack etwas. Für echte Fleischtiger kannst du die doppelte Portion machen, dann brauchst du keine Beilage mehr zu machen. Ansonsten schmecken die typischen Pommes Frites, Ofenkartoffeln, etwas Gemüse oder Salat hervorragend dazu. Am Ende des Rezepts findest du noch die Garzeiten für eine Gemüsebeilage.

Informationen zum Rezept einfach saftige amerikanische Spareribs:

Vorbereitungszeit: 10 Min

Zubereitungszeit: 20 Min.

Back-/Kochzeit: 50 Min.

Arbeitszeit: 30 Min.

Gericht: Hauptgericht

Portionen: ca. 2 Personen

Zutaten:

Ca. 1,2 kg Spareribs vom Schwein (2 Racks)
Mangochutney
Barbecue Sauce (BBQ)

Anleitung:

  1. Schneide die Racks in der Hälfte durch. Dann solltest du nun insgesamt 4 grosse Stück haben.
  2. Setze einen grossen Topf mit heissem Wasser auf. Erwelle (köcheln, ohne dass das Wasser sprudelt) die Spareribs für 20 Minuten im heissen Wasser.
  3. Lege die gekochten Ribs auf ein Gitterblech (für den Backofen).
  4. Bepinsle zuerst jeweils bei allen Spareribs die Rückseite entweder mit Mangochutney, oder mit Barbecue Sauce. Achte darauf, dass du dich pro Rack für eine Sauce entscheidest und sie nicht durchmischt. Am besten machst die Hälfte mit der einen und die andere Hälfte mir der anderen Sauce, dann hat es für jeden Geschmack etwas.
  5. Drehe die Rips um und bestreiche die fleischige Seite dick mit Sauce.
  6. Die Spareribs kommen jetzt für insgesamt 30 Minuten in den 220 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizten Ofen. Nach den ersten 15 Minuten solltest du sie kurz raus nehmen und noch einmal mit Sauce einstreichen. Schiebe ein normales mit Backpapier ausgelegtes Backblech unter die Spareribs in den Ofen, denn die Saucen tropfen und sollten nicht deinen ganzen Backofen verschmutzen und verkleben. Durch das zweite Backblech darunter tropft die Sauce auf das Backpapier und nicht in deinen Backofen.

Notizen zum Rezept einfache saftige amerikanische Spareribs:

Falls du kein Mangochutney hast, kannst du es auch durch Aprikosenkonfitüre ersetzen. Keine Angst, weder das Mangochutney, noch die Aprikosenkonfitüre schmecken extrem nach Frucht. Sie geben den Ribs nur ihre Süsse und karamellisieren leicht auf den Spareribs.

Gemüsekochzeiten: Romanesco 14 Min., Brokkoli 10-15 Min., Blumenkohl 10 Min., Kartoffeln 20 Min., Karotten 10-15 Min.

Posted in

Hinterlassen Sie einen Kommentar