Himbeer Stangen ohne Zucker

Himbeer Stangen Ohne Zucker Rot Beige In Glas Auf Braun Meliertem Holztisch 1

Die vielen bunten Früchte des Sommers muss man richtig geniessen. Gegen den Herbst verschwinden die wunderbar bunten Beeren wieder. Zum Glück findet man die süssen Himbeeren auch in Winter gefroren in fast jedem Supermarkt. Noch besser schmeckt das nachfolgende Rezept allerdings mit frischen Beeren. Himbeeren frisch vom Strauch schmecken einfach immer am besten. Die Himbeer Stangen sind super einfach zu machen und schmecken mega lecker nach den kleinen roten Beeren. Und das Beste ist, dass die knackigen Himbeer Spiralen keinen Zucker enthalten. Die leckeren Dessert Stangen sind also nicht nur super süss und fruchtig, sondern auch noch gut für unsere Figur und Gesundheit. Versuche doch einmal ein Dessert ohne Zucker, denn dieses Rezept bietet genügend Süsse, ohne einen zusätzlichen Haufen Kalorien und Kohlenhydrate. Sollte es jedoch doch einmal nicht süss genug sein, kannst du natürlich den Süssstoff jederzeit durch Zucker ersetzen. Mache jetzt das leckere Frucht Dessert nach und serviere deinen Gästen knackige Himbeer Stangen. Auch für den süssen Anteil bei einem Apero eigenen sich die Himbeer Sticks optimal. Probiers aus!

Informationen zu den Himbeer Stangen ohne Zucker:

Vorbereitungszeit: 5 Min
Zubereitungszeit: 5 Min.
Back-/Kochzeit: 15 Min.
Arbeitszeit: 10 Min.
Gericht: Dessert
Portionen: ca. 15 Stück

Zutaten:

1 Kuchenteig (oder Blätterteig)
70-100g Himbeeren (gefrorene gehen auch)
1 TL Assugrin flüssig (oder 2 EL Xylit)
etwas gemahlene Vanille (optional)

Anleitung:

1. Heize den Backofen auf 220 Grad Umluft vor.
2. Zerdrücke die Himbeeren. Falls sie gefroren sind, musst du sie zuerst erwärmen und dann zerdrücken.
3. Gib das Assugrin oder Xylit zu den Himbeeren. Gib noch die Vanille hinzu und mische das Ganze gut untereinander.
4. Rolle den Kuchenteig aus.
5. Verteile die Himbeermischung auf der einen Hälfte des Teiges.
6. Lege die leere Hälft auf die bestrichene Himbeerhälfte (“klappe den Teig zu”).
7. Nun kannst du den Teig in Streifen schneiden. Du kannst die Länge deiner späteren Himbeer Sticks jetzt bestimmten. Nimm dir einen Streifen und drehe bzw. zwirble ihn zu einer Spirale ein
8. Lege die Himbeer Spirale auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech.
9. Backe die Himbeer Stangen ohne Zucker für 10-15 Min. bei 220 Grad in der Mitte des Ofens.
10. Lass die Stangen kurz auskühlen, bevor du sie servierst.

Notizen zum Rezept Himbeer Stangen ohne Zucker:

Du kannst anstelle der gemahlenen Vanille auch eine frische Vanilleschote auskratzen und beigeben. Falls du es doch etwas süsser magst, kannst du anstelle des Assugrins oder Xylits auch 2 EL normalen Zucker beigeben. Damit die Stangen noch schöner aussehen, könntest du sie auch noch mit Puderzucker oder gemahlenem Xylit bestäuben. Eine leckeres Eis würde auch hervorragend dazu passen. Versuche doch das Low Carb Glacé dazu und serviere deinen Gästen ein leckeres Dessert ohne Zucker.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Schwarzwäldertorte mit schokoraspeln auf Sahne und mit Kirschen oben drauf afu weissem Teller

Schwarzwäldertorte

Von Maxime Ruppeiner | 02 August 2019

Egal, ob Freunde, Familie oder sonstige Bekannte, sie alle werden deine Schwarzwäldertorte lieben. Auch die Kinder dürfen naschen, denn die Torte ist alkoholfrei. Sie ist einfach zum machen und schmeckt, als hätte es ein Profi gemacht. Und das Beste ist, dass sie nicht nur hervorragend schmeckt, sondern auch wunderschön aussieht. Informationen zur Schwarzwäldertorte: Vorbereitungszeit: 15…

Mehr lesen
Orange farbene Kürbissuppe in weissem teller auf gelbem untergrubd mit 2 orangen kerzen daneben

Schnelle Kürbissuppe

Von Maxime Ruppeiner | 13 Oktober 2019

Nach einem langen anstrengenden Tag, kommt man nach Hause, es ist kalt draussen und man hat keine Lust ewig lange noch zu kochen. Am liebsten würde man sich auf die gemütliche Couch setzen und das Essen kocht sich schnell und einfach von selbst. Da dies leider nicht der Fall ist, muss dann eine andere Lösung…

Mehr lesen
Steinpilzrisotto In Teller Mit Tulpe Im Hintergrund Und Getupfter Serviette Darunter 1

Steinpilzrisotto

Von Maxime Ruppeiner | 27 Februar 2020

Gerade an kühleren Tagen gibt es nichts besseres, als ein warmes Gericht aus der italienischen Küche. Mit diesem Rezept kannst du dir ganz einfach einen wunderbaren italienischen Risotto machen, der schmeckt, als wäre er direkt von deiner Nonna oder deinem Nonno gekocht. Mit etwas Liebe und Geduld kriegt jeder ein leckerer Risotto hin. Nicht nur…

Mehr lesen
Kräftige Knöpfli (spätzli) mit Käse und eine Hälfte mit Zwiebeln in Ofenform auf schwarzem Untergrund

Kräftige Knöpfli (Spätzli) mit Käse

Von Maxime Ruppeiner | 03 März 2020

Es gibt kaum jemand, der die kleinen gelben Dinger nicht mag. Selbstgemacht schmeckt deftiges Essen besonders gut und deine Gäste wissen, wie aufwändig die Knöpfli zum machen sind. Aufwändig? Diese Spätzli sind einfach und schnell gemacht und schmecken wie aus dem Restaurant. Du brauchst kein Chefkoch zu sein, um diese Knöpfli hinzubekommen. Mit diesem Teig…

Mehr lesen
Melanzane rote Tomatensauce goldbraune Parmesankruste grünes Basilikumblatt mit Aubergine überbacken auf weissem Teller

Traditionelle italienische Melanzane und Parmiggiana

Von Maxime Ruppeiner | 03 März 2020

Parmiggiana und Melanzane sind traditionelle italienische Gerichte. Die Liebe geht durch den Magen, das merkt an bei diesem italienischen Klassiker besonders. Wer nicht nur die Schönheit Italiens, sondern auch das italienische Essen liebt, sollte dieses Rezept nachmachen. Es kommt direkt aus Italien und wurde über Generationen in der italienischen Familie weitergegeben. Wenn du also ein…

Mehr lesen
Schnelles Ofengemüse in langen Stangen orange gründ un glasschale

Schnelles Ofengemüse

Von Maxime Ruppeiner | 04 April 2020

Brauchst du noch eine gesunde Beilage zu deinem Hauptgericht? Das schnelle Ofengemüse ist mega einfach, super schnell zubereitet und schmeckt mega lecker. Du kannst dein Lieblingsgemüse in eine Ofenform geben, kurz warten und schön fertig ist das Ganze. Auch traditionelle Beilagen, wie Ofenkartoffeln, sind so kinderleicht zubereitet. Zusammen mit einem saftigen Stück Fleisch (Niedergartabelle) oder…

Mehr lesen
Maxime

Maxime ist die Gründerin von bloggie.ch. Ihr findet hier viele Rezepte, verschiedenste Artikel rund um die Themen Leben und Schönheit, viele DIY, Bücher, sowie alles was uns sonst noch so bewegt. Mehr erfahrt ihr im About.