Kräftige Knöpfli (Spätzli) mit Käse

Kräftige Knöpfli (spätzli) mit Käse und eine Hälfte mit Zwiebeln in Ofenform auf schwarzem Untergrund

Es gibt kaum jemand, der die kleinen gelben Dinger nicht mag. Selbstgemacht schmeckt deftiges Essen besonders gut und deine Gäste wissen, wie aufwändig die Knöpfli zum machen sind. Aufwändig? Diese Spätzli sind einfach und schnell gemacht und schmecken wie aus dem Restaurant. Du brauchst kein Chefkoch zu sein, um diese Knöpfli hinzubekommen. Mit diesem Teig wird auch nicht die ganze Küche dreckig, denn er hat die perfekte Konsistenz, dass der Teig wie Butter durch den Hobel geht und in der Pfanne direkt Form annimmt. Zaubere deinen Gästen leckere Hausmannskost, traditionell wie aus Omas Küche.

Informationen zum Rezept kräftige Knöpfli (Spätzli) mit Käse:

Vorbereitungszeit: 5 Min

Zubereitungszeit: 10 Min.

Back-/Kochzeit: 45 Min.

Arbeitszeit: 60 Min.

Gericht: Hauptgericht

Portionen: ca. 2 Personen

Zutaten:

Knöpfli, Spätzli:

3 Eier
etwas Milch
etwas Wasser
1 TL Salz
ca. 300 g Mehl (ca. 100 g pro Ei)
1 Emmentaler (gerieben)
Zwiebeln (optional)
Apfelmus (optional)

Apfelmus:

2 geschälte gestückelte Äpfel
1 Liter Wasser
1 dl Weisswein
etwas Zucker (ca. 3-4 EL)
eine Prise Salz
etwas Zitronensaft
1 Messerspitze Zimt

Anleitung:

  1. Rühre die Eier, etwas Milch, etwas Wasser, und das Salz untereinander.
  2. Das Ziel ist ein zähflüssiger Spätzliteig, der trotzdem knapp noch tropft. Gib nun zur dünnflüssigen Masse solange Mehl hinzu, bis dieses Ziel erreicht ist (ca. 300 g).
  3. Setze einen grossen Topf mit kochendem Wasser auf.
  4. Schabe den Teig Stück für Stück (portionsweise) durch den Spätzli Hobel (das ist eine Art flaches, grob löchriges Sieb mit Löchern für die späteren Spätzli).
  5. Fische die Spätzli mit einer Kelle (mit Löchern) aus dem heissen Wasser, wenn sie oben auf schwimmen. Achte darauf, dass du die Spätzli immer wieder portionsweise dazu gibst und diese auch direkt wieder abschöpfst. Sonst verkleben sie und werden nicht gar. Mit den Portionen kannst du dann auch gleich Stück für Stück die Ofenform füllen.
  6. Gib die fertigen Spätzli in eine Ofenform. Nach jeder Schicht Spätzli folgt eine Schicht mit geriebenem Emmentaler. Nutze die Wärme der noch heissen Spätzli und gib nach jeder kleiner Portion abgeschöpften Spätzli auch direkt etwas Käse darüber.
  7. Schneide die Zwiebeln in Ringe und brate diese in einer Pfanne mit Butter bei mittlerer Hitze an, bis sie goldig bis braun sind.
  8. Ganz zum Schluss kannst du die Zwiebeln über die geschichteten Spätzli verteilen. Bei 80 Grad kannst du die Knöpfli im Ofen warm halten und den Käse noch etwas verlaufen lassen.
  9. Du kannst die Spätzli anschliessen mit etwas Apfelmus servieren.
  10. Wenn du Spätzli übrig hast, oder sie lieber ohne Käse magst, dann kannst du die gekochten Knöpfli auch im Butter anbraten.
  11. Wenn du kein Apfelmus hast, kannst du es auch selbst machen. Koche 2 geschälte gestückelte Äpfel in ca. 1 Liter Wasser, 1 dl Weisswein, etwas Zucker (ca. 3-4 EL), eine Prise Salz und etwas Zitronensaft für 30-45 Min. Anschliessend kannst du die Äpfel pürieren und so viel vom Kochwasser hinzu geben, bis du die Konsistenz magst. Wenn du magst, kannst du noch zum Schluss eine Messerspitze Zimt hinzu geben. Falls das Apfelmus (je nach Apfelsorte) noch zu wenig süss ist, kannst du es jetzt noch nach süssen.

Notizen zum Rezept kräftige Knöpfli (Spätzli) mit Käse:

Wenn du Gäste hast, die gebratene Zwiebeln nicht mögen, dann kannst du sie auch weglassen oder nur die halbe Ofenform mit den Zwiebeln garnieren. Die Spätzli schmecken auch wunderbar im Butter gebraten zu einem leckeren Braten mit Bratensauce oder Rotkraut. Falls du dich für ein Stück Fleisch dazu entschieden hast, findest du hier die Niedergartabelle. Du solltest das benötigte Geschirr und Besteck, welches mit dem klebrigen, rohen Teig in Berührung kam, am besten direkt mit warmen Wasser abspühlen. Ansonsten wird es eine mühsame Putzarbeit, die eingetrockneten, klebrigen Teigreste wieder weg zu bekommen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Low Carb Zitronenkuchen Rund Auf Teller Mit Limettenschnitz In Der Mitte 1

Zitronenkuchen Low Carb

Von Maxime Ruppeiner | 27 Februar 2020

Die Lust auf etwas Süsses nach dem Hauptgericht kennt wohl fast jeder. In eine gesunde Ernährungsweise passen die herkömmlichen Desserts jedoch kaum. Deshalb solltest du das nachfolgende Kuchen Rezept ohne Zucker und sogar fast komplett ohne Kohlenhydrate versuchen. Der Low Carb Zitronenkuchen ist deine neue gesunde Alternative der herkömmlichen Desserts. Er ist nicht wie herkömmliche…

Mehr lesen
Fruchtwähe Apfelkuchen Fruchtkuchen auf weissem Teller goldbraun gebacken auf weissem tischtuch

Fruchtwähe (Blechkuchen)

Von Maxime Ruppeiner | 03 August 2019

Bunte Früchte versüssen unseren Alltag. Egal ob gefroren oder gebacken, das süsse Obst ist immer ein leckerer Snack oder ein gelungener Dessert zum Abschluss eines Essens. Die Wähe oder in der Schweiz Waie genannt, kann mit jeder Frucht zubereitet werden. Suche dir deine liebste Frucht aus und lege sie auf den Teigboden, auf welchen anschliessend…

Mehr lesen
Quarkteig Tiere Maus Rezept Igel Mit Blumen Als Dekoration Auf Weissem Teller 2

Quarkteig Tiere

Von Maxime Ruppeiner | 02 August 2019

Es ist Morgen und du liegst noch im Bett. Da kommt plötzlich ein Gefühl aus dem Bauch, welches nach etwas leckerem schreit. Frische, süsse Zopfteig Brötchen, wie vom Bäcker, das wäre jetzt schön. Genau diese Gefühl und die Lust nach Süssteig hat mich erfasst, jedoch hatte ich so gar keine Lust zum Bäcker zu gehen.…

Mehr lesen
Knoblauch Kräcker aus altem Bort auf weissem Teller mit Balsamico Dekoration Streifen auf schwarzem Untergrund

Knoblauch Kräcker aus altem Brot

Von Maxime Ruppeiner | 04 April 2020

Jeder hat doch mal Brot übrig, welches langsam aber sicher zu trocken ist, um es noch genüsslich essen zu können. Deshalb kannst du jetzt aus deinem alten Brot leckere Knoblauch Häppchen machen. Die knackigen Knoblauchbrötchen sind mega lecker und du musst dein voriges Brot nicht wegschmeissen. Auch wenn du Besuch hast, eignen sich die Knoblauch…

Mehr lesen
Parmesan Karotten Aus Dem Ofen In Glasschale Auf Grauem Tischtuch 1

Parmesan Karotten aus dem Ofen

Von Maxime Ruppeiner | 28 April 2020

Gemüse, welches so lecker schmeckt, dass man kaum mehr aufhören kann zu essen, dass gibt es nicht. Falsch gedacht. Diese leckeren Karotten essen sogar die Kinder am Tisch, welche eigentlich keine Gemüsefans sind. Sie sind schnell und einfach zu bereitet und schmecken wunderbar. Probiers jetzt aus und zaubere eine wunderbare Beilage, mit wenig Aufwand. Sie…

Mehr lesen
Pad Thai Nudelgericht thailändisch mit Tofu crevetten Pouletstücken auf Teller frisch grün hellbraun auf weiss blauem teller schüssel auf dunkelbraunem tisch

Pad Thai

Von Maxime Ruppeiner | 02 August 2019

Manchmal hat man das tägliche Essen einfach satt. Dann wäre es schön, man könnte auch so gut kochen wie in den chinesischen, thailändischen oder generell in den asiatischen Restaurants. Der Entschluss wurde von deiner Lust gefasst und dein Kopf und Bauch hat sich jetzt auf asiatisches Essen eingestellt. Trotzdem hat man heute einfach keine Lust…

Mehr lesen
Maxime

Maxime ist die Gründerin von bloggie.ch. Ihr findet hier viele Rezepte, verschiedenste Artikel rund um die Themen Leben und Schönheit, viele DIY, Bücher, sowie alles was uns sonst noch so bewegt. Mehr erfahrt ihr im About.