Low Carb Chicken Nuggets Ohne Kohlenhydrate Auf Weissem Teller Mit Cherry Tomaten Dekoration Auf Weissem Tisch

Low Carb Chicken Nuggets

Mmmhhhhmmm, wer hat nicht einmal Lust auf die leckeren, kleinen und mega knusprigen Hühnchen Nuggets? Aber das Gewissen lässt es einfach nicht zu? Sie sind dir zu fettig und erst noch praktisch nur mit Kohlenhydraten ummantelt. Mit diesem Rezept sparst du dir unglaublich viele Kohlenhydrate ein und gefährdest auch deine gesunde Ernährung oder gar deinen Diätplan nicht. Immer auf alles zu verzichten ist auch nicht die Lösung. Deshalb solltest du dieses alternative Chickennuggets Rezept versuchen. Sie schmecken mindestens so lecker und sind genauso knusprig. Meine Gäste haben den Unterschied nicht einmal bemerkt, bis ich ihnen gestand, dass das keine “echten” Chickennugetts seien. Der Ansturm auf die knusprigen Poulet Nuggets war danach umso grösser. Wer möchte schon nicht gesunde Chickennuggets ohne Kohlenhydrate essen, wenn sie genauso lecker sind? Auch den kleinsten in der Runde schmecken sie hervorragend.

Informationen zu den Low Carb Chicken Nuggets:

Vorbereitungszeit: 5 Min

Zubereitungszeit: 10 Min.

Back-/Kochzeit: 20 Min.

Arbeitszeit: 30 Min.

Gericht: Hauptgericht, Snack

Portionen: 2 Personen

Zutaten:

150 g gemahlene Mandeln (ohne Schale)
50 g Parmesan (optional)
2 Pouletbrüstli (ca. 420g)
2 Eier
Aromat und Paprika
Öl zum braten

Anleitung:

  1. Nimm dir ein scharfes Messer und schneide die Pouletbrüstli in kleinere Würfel.
  2. Würze alle Pouletwürfeli mit Aromat und Paprika.
  3. Nimm eine kleine Schüssel oder einen tiefen Teller und verquirle die 2 Eier.
  4. Nimm einen weiteren tiefen Teller oder eine Schüssel und gib die hellen gemahlenen Mandel hinein. Du kannst zu den Mandeln noch etwas Parmesan hinzu geben (optional), dann schmeckt die Panade noch besser.
  5. Gib nun genug Öl in die Pfanne und erhitze es auf dem Herd.
  6. Du solltest, falls deine Küche dir den Platz bietet, die gewürzten Pouletwürfel, die Schüssel mit dem Ei, die Mandeln und die heisse Pfanne mit dem Öl nebeneinander stehen haben, damit du einen regelmässigen Ablauf hast. So bist du am schnellsten und saubersten unterwegs.
  7. Nimm dir mit einer Gabel einen gewürzten Pouletwürfel. Tunke das Poulet in das Ei. Jetzt kannst du direkt mit dem Ei-ummantelten Poulet ins Mandelmehl. Achte darauf, dass das Pouletstückchen zuerst voll bedeckt ist mit Ei und anschliessend ebenso ummantelt und bedeckt mit gemahlenen Mandeln. Jetzt kannst du das panierte Poulet in die Pfanne mit dem heissen Öl geben. Brate es an, bis es goldbraun ist. Achte darauf, dass das Öl nicht zu heiss ist, denn das Chicken Nugget sollte nicht nur goldbraun sein, sondern innen auch durchgebraten (weiss).
  8. Lege die gebratenen Chicken Nuggets auf einen mit Haushaltpapier bedeckten Teller. Das Haushaltpapier saugt das überschüssige Öl (Fett) auf.
  9. Wenn du die Chicken Nuggets noch warm halten möchtest oder du dir nicht sicher bist, ob sie innen genug durch sind, dann kannst du sie noch für ein paar Minuten in einer Ofenform in den vorgeheizten Backofen geben. Wenn du sie fertig garen möchtest, solltest du den Backofen etwas wärmer einstellen (ca. 180 Grad), als wenn du sie nur warm halten möchtest (ca. 120 Grad).

Notizen zum Rezept Low Carb Chicken Nuggets:

Wenn du nicht gerne Aromat verwendest , kannst du auch ein glutamatfreies Konkurrenzprodukt als Alternative nehmen. Wenn du den Geschmack vom Aromat nicht magst, dann kannst du es auch mit gewöhnlichem Salz versuchen. Wenn du nicht gerne mit Öl brätst, kannst du natürlich auch Butter oder spezielles Bratöl verwenden. Teste mit ein paar gemahlenen Mandelstücken, ob das Öl schon heiss ist. Wenn du die Stücke ins Öl gibst und nichts passiert, dann ist es auch noch nicht genug heiss. Wenn du normale Chickenuggets machen möchtest, dann kannst du die Mandeln durch normales Paniermehl ersetzen. Mache doch als Beilage dazu ein paar leckere, knusprige Kartoffelchips.

Hinterlassen Sie einen Kommentar