Marroni (edelkastanien Aus Dem Ofen Braune Schale Mit Gelblichem Kern

Marroni (Edelkastanien) aus dem Ofen

Lust auf ein paar Herbstgefühle? Marroni sind typisch für den Herbst und lassen die kühlen Temperaturen wieder erwärmen. Marroni im Ofen machen ist eine super Variante für leckere, heisse Edelkastanien wie vom Profi. Sie sind mega einfach zu zubereiten und schmecken zu jeder Jahreszeit hervorragend. Egal, ob du aie als Vorspeise oder als kleinen Snack servierst, sie sind immer ein echter Hingucker und die Gäste freuen sich. Zudem wird sich auch dein Portmonnaie freuen, wenn du die leckeren Marroni Zuhause genauso gut zubereiten kannst und nicht immer die teuren Edelkastanien vom Profi kaufen musst (auch wenn sie natürlich auch vom Marronimann mega lecker sind).

Informationen zu den Marroni (Edelkastanien) aus dem Ofen:

Vorbereitungszeit: 60 Min

Zubereitungszeit: 15 Min.

Back-/Kochzeit: 20 Min.

Arbeitszeit: 15 Min.

Gericht: Snack

Portionen: ca. 4 Personen

Zutaten:

1 kg Marroni inkl. Schale

Anleitung:

1. Lege die Marroni inkl. Schale für mindestens 1 Stunde in eine Schüssel mit kaltem Wasser.
2. Heize den Backofen auf 200 Grad Umluft vor.
3. Wenn Marroni nach der Stund noch oben im Wasser aufschwimmen, dann musst du diese wegwerfen. Die Marroni, welche nach unten gesunken sind kannst du verwenden.
4. Jetzt kannst du die Marroni mit einem scharfen Messer einschneiden.
5. Lege die ei geschnittenen Marroni auf ein Backblech.
6. Gib sie für ca. 20 Minuten bei 200 Grad in den Ofen bis sie einen goldbraunen Schimmer haben.
7. Lass sie kurz auskühlen, damit du dir nicht die Finger verbrennst beim Schälen.

Notizen zum Rezept Marroni (Edelkastanien) aus dem Ofen:

Du kannst den Marroni noch den originalen rauchigen Geschmack verleihen, indem du sie auf dem Grill (in einer alten metalligen Pfanne) machst, oder direkt über dem Feuer. Achte einfach darauf, dass du keine Pfanne aus oder mit Plastik verwendest, da sie sonst schmilzt. Auch im offenen Kamin im Wohnzimmer (wenn du ihn im Winter z.B. sowieso benutzt) kannst du die Marroni zubereiten. Versuche es einfach aus, denn es kann nicht viel schief gehen.

Posted in

Hinterlassen Sie einen Kommentar