Orange farbene Kürbissuppe in weissem teller auf gelbem untergrubd mit 2 orangen kerzen daneben

Schnelle Kürbissuppe

Nach einem langen anstrengenden Tag, kommt man nach Hause, es ist kalt draussen und man hat keine Lust ewig lange noch zu kochen. Am liebsten würde man sich auf die gemütliche Couch setzen und das Essen kocht sich schnell und einfach von selbst. Da dies leider nicht der Fall ist, muss dann eine andere Lösung her. Und die typische Fertigpizza kann auch nicht immer die Lösung sein. Deshalb solltest du dir dieses Suppen Rezept dringend ansehen. Es kocht sich praktisch von selbst, ist vegetarisch, super frisch, gesund und hält dich warm. Zudem schmeckt der Kürbis gerade im Herbst und Winter besonders gut. Mit ein paar knackigen Würstchen kannst du deinen Suppenteller noch etwas aufpeppen.

Informationen für eine schnelle Kürbissuppe

Vorbereitungszeit: 5 Min

Zubereitungszeit: 10 Min.

Back-/Kochzeit: 45 Min.

Arbeitszeit: 15 Min.

Gericht: Hauptgericht

Portionen: ca. 20 Portionen

Zutaten:

1 Kürbis
Heisses Wasser
2 EL Bouillon
250 ml (fettarme) Kokosnussmilch
Steife Sahnen (optional)

Anleitung:

  1. Lege den Kürbis in einen grossen Topf.
  2. Gib soviel heisses Wasser hinzu, bis der Kürbis nicht ganz bedeckt ist. Er muss noch etwas über dem Wasserspiegel hinausschauen.
  3. Gib die Bouillon ins heisse Wasser dazu.
  4. Koche den Kürbis, bis er weich ist.
  5. Dann kannst du ihn direkt im Wasser pürieren.
  6. Nun kannst du die Kokosnussmilch dazu geben und die Suppe noch etwas weiter köcheln, bis sie die gewünschte Konsistenz hat.
  7. Du kannst die Suppe nach deinem Geschmack noch zusätzlich würzen. Etwas Pfeffer und Salz bieten sich immer hervorragend an.
  8. Du kannst die Suppe mit einer Sahnehaube servieren, dann verleihst du ihr noch mehr Cremigkeit und es zeiht zudem toll aus.

Notizen zum Rezept schnelle Kürbissuppe:

Wenn du deinem Gericht noch etwas mehr Pepp verleihen möchtest, dann kannst du der Suppe noch mehr Würze verleihen. Etwas Chilli peppt die Suppe schnell du einer peppigen, scharfen Mahlzeit auf. Du kannst diese Suppe übrigens mit allen möglichen Gemüsesorten machen. Zudem kannst du die Suppe ohne Probleme einfrieren und ein anderes Mal essen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar