Spinatwähe

Hast du wieder einmal zu wenig Zeit zum kochen? Aber Fast Food ist dir zu ungesund und etwas Abwechslung wäre auch wieder einmal schön. Backe eine schnelle und einfache Spinatwähe. Du brauchst lediglich nur vier kleine Zutaten für die leckere und gesunde Wähe aus Spinat. Die Zutaten kriegst du in jedem Supermarkt oder sogar an Tankstellenshops. Du kannst dir also alles was du brauchst jeder Zeit und fast über all besorgen. Und sie spart dir nicht nur viel deiner wertvollen Zeit, sondern gibt dir auch noch eine extra Portion Energie. Spinat enthält nebst vielen Vitaminen auch noch viel Eisen, Calcium, Folsäure, Magnesium, Zink und Ballaststoffe. Deine Muskeln und deine Haut sind besonders begeistert vom grünen Gemüse. Nicht nur dein Gaumen, sondern auch deine Gesundheit wird es dir danken. Sie ist nicht nur einfach und schnell gemacht, sondern auch noch mega gesund und lecker. Nimm die die paar Minuten und zaubere dir und deinen Gästen eine gesunde Alternative zum Fast Food. Du must nur 10-15 Zeit haben und der Rest erledigt dein Backofen. Wenn du nicht alles sofort essen magst, dann kannst du die Wähe auch wunderbar im Kühlschrank aufbewahren. Auch kalt oder noch einmal aufgewärmt schmeckt sie hervorragend.

Informationen zur Spinatwähe:

Vorbereitungszeit: 5 Min

Zubereitungszeit: 10 Min.

Back-/Kochzeit: 40 Min.

Arbeitszeit: 20 Min.

Gericht: Hauptgericht

Portionen: 1 Wähe

Zutaten:

800 g Rahmspinat
3 Eier
1 Kuchenteig
1 Packung Speckwürfel

Anleitung:

1. Lege den Kuchenteig in eine Form und steche ihn mit einer Gabel ein.
2. Erwärme kurz den Rahmspinat.
3. Mische den Rahmspinat und 3 Eier untereinander und giesse die Masse in die Form mit dem Teig.
4. Bei 220°C Umluft kannst du die Wähe 30 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit kannst du die Speckwürfel auf der Wähe verteilen und sie anschliessend fertig backen.

Notizen zum Rezept Spinatwähe:

Wenn du den Speck weglässt, ist die Wähe auch optimal für Vegetarier geeignet. Du kannst den Teig in kleine Muffinsförmchen legen und so einen Snack daraus machen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Maxime

Maxime ist die Gründerin von bloggie.ch. Ihr findet hier viele Rezepte, verschiedenste Artikel rund um die Themen Leben und Schönheit, viele DIY, Bücher, sowie alles was uns sonst noch so bewegt. Mehr erfahrt ihr im About.