Tomatenmousse Auf Weissem Teller Mit Himbeeren, Balsamico, Butter Und Kresse Als Dekoration

Tomatenmousse

Der Abend beginnt doch immer am schönsten mit einer leckeren Vorspeise. Und wenn der erste Gang dann nicht nur super schmeckt sondern auch edel aussieht, dann kann das folgende Essen auch nur super sein. Leider sind die edlen Speisen oft mühsam zuzubereiten und brauchen viel Wissen und noch mehr Zeit. Um alle deine Gäste zu verzaubern und dir nicht zu viel Zeit zu rauben habe ich hier die perfekte Vorspeise. Egal ob vegetarische oder nicht, das cremige Mousse aus Tomaten wird all deinen Gästen hervorragend schmecken.

Informationen zum Tomatenmousse:

Vorbereitungszeit: 5 Min

Zubereitungszeit: 10 Min.

Back-/Kochzeit: 3-4 h (kühl stellen)

Arbeitszeit: 15 Min.

Gericht: Snack

Portionen: 8 dl Mousse

Zutaten:

5 dl Sugo
6 Blätter Gelatine
3 dl Rahm
Salz, Pfeffer
Toast
(Kresse, Balsamico, Butter)

Anleitung:

1. Wärme den Sugo auf und würze ihn, falls du ihn ungewürzt gekauft hast.
2. Lege die 6 Blätter Gelatine in kaltes Wasser und weiche sie ein.
3. Füge die aufgeweichte Gelatinr zu dem warmen Sugo hinzu. Rühe alles um, bis die Gelatine aufgelöst ist.
4. Schlage den Rahm steif und rühre ihn unter den abgekühlten Sugo unter.
5. Gib die Masse in eine Form und stelle das Ganzr für mindestens 3-4 Stunden kühl (im Kühlschrank) bis die Masse fest geworden ist.

Notizen zum Rezept Tomatenmousse:

Serviere das Mousse in kleinen Förmchen oder in Scheiben geschnitten. Mit etwas Kresse und/oder Balsamico kannst du deiner Vorspeise noch mehr Klasse verleihen. Serviere deinen Gästen frischen Toast und etwas Butter zum Mousse. Auch ein paar frische Früchte sehen toll dazu aus. Beachte bitte die Zeit zum kühl stellen im Kühlschrank und plane diese ein. Das Rezept an sich ist kinderleicht und super schnell gemacht, mit sehr wenigen Zutaten, die du in jedem Supermarkt kriegst. Aber denke einfach an die zusätzliche Zeit, die du brauchst, bis du es servieren kannst. Denn du möchtest deinen Gästen schliesslich ein cremiges Mousse und keine Sauce aus Tomaten servieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar