Traditioneller italienischer Sugo (Tomatensauce)

Traditioneller Italienischer Sugo (tomatensauce) Mit Pasta Nudeln Auf Weissem Teller Auf Schwarzem Untergrund 1

Lerne mit diesem traditionellen italienischen Sugo Rezept die wahre Geschmacksvielfalt Italiens kennen. Die italienische Küche ist für Viele fast alltäglich auf dem Speiseplan vertreten. Trotzdem kommen meist Fertigprodukte auf den Tisch und nicht die traditionellen italienischen Gerichte, die mit Liebe und Sorgfalt gekocht wurden. Deshalb solltest du dieses Rezept versuchen und die wahren Geschmäcker direkt aus Italien kennen lernen. Der Tomatensugo ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch noch aus gesunden, frischen Zutaten. Durch das lange Einkochen entfaltet er seine Geschmacksvielfalt und wird allen deinen Gästen hervorragend schmecken. Nach diesem leckeren Gericht ist auch das Ausschlecken des Tellers erlaubt.

Informationen zum Rezept traditioneller italienischer Sugo (Tomatensauce):

Vorbereitungszeit: 5 Min

Zubereitungszeit: 10 Min.

Back-/Kochzeit: ca. 150 Min.

Arbeitszeit: ca. 45 Min.

Gericht: Hauptgericht

Portionen: ca. 10 Personen

Zutaten:

Öl (oder Butter)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
ca. 500g Rindsgeschnetzeltes, Rindshuft oder Rindshackfleisch
2-3 L Passierte Tomaten
70g Tomatenmark (optional)
ca. 1-2 L Wasser
ca. 0.5 EL Salz

Anleitung:

1. Hacke die Zwiebel und die Knoblauchzehe in kleine Stücke.
2. Brate die Zwiebel und die Knoblauchzehe in etwas Öl oder Butter zusammen in einem grossen Topf mit dem Rindfleisch an.
3. Gib die passierten Tomaten, das Tomatenmark und das Wasser. Du kannst die Sauce dann am Schluss salzen.
4. Koche das Ganze mindestens 2,5 Stunden (du kannst ihn auch problemlos noch länger köcheln lassen). Wenn du wenig oder kein Wasser dazu gibst, dann schaffst du es in 1-1,5 Stunden. Du kannst den Sugo noch mit Salz würzen gegen Ende der Kochzeit. Achte darauf, dass du keinen Deckel verwendest, oder ihn schräg mit einem Kochlöffel anwinkelst, damit das Wasser verdunsten und die Sauce einkochen kann.
5. Serviere den Sugo zusammen mit frischen Pasta (Nudeln), mache sogar traditionelle italienische Parmiggiana, oder Lasagne daraus.
6. Du kannst die Sauce problemlos auch einfrieren und ein anderes Mal servieren.

Notizen zum Rezept traditioneller italienischer Sugo (Tomatensauce):

Falls du gerne traditionelle italienische Gerichte magst, solltest du auch das Rezept für Melanzane und Parmiggiana oder die traditionelle italienische Lasagne versuchen. Für die traditionelle italienische Parmiggiana brauchst du den Sugo ebenfalls. Wir machen meist direkt einen grossen Topf, so wie er hier beschrieben ist, damit wir die übrige Sauce portionsweise einfrieren und spontan auftauen können. Du kannst die Sauce auch gefroren in einer Pfanne auftauen, sie ist ziemlich schnell wieder warm und bereit zum essen. Du kannst natürlich auch eine kleinere Portion vom Sugo kochen. Das Rezept funktioniert auch in kleineren Mengen, allerdings wäre es fast schon schade so wenig zu machen, da die Sauce trotzdem einige Stunden und Minuten kochen muss. Übrigens kannst du die Sauce auch für Vegetarier tauglich machen, indem du das Fleisch mit Gemüse (wie z.B. Auberginen, Pilze, Zucchetti usw.) ersetzt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Schnelles Ofengemüse in langen Stangen orange gründ un glasschale

Schnelles Ofengemüse

Von Maxime Ruppeiner | 04 April 2020

Brauchst du noch eine gesunde Beilage zu deinem Hauptgericht? Das schnelle Ofengemüse ist mega einfach, super schnell zubereitet und schmeckt mega lecker. Du kannst dein Lieblingsgemüse in eine Ofenform geben, kurz warten und schön fertig ist das Ganze. Auch traditionelle Beilagen, wie Ofenkartoffeln, sind so kinderleicht zubereitet. Zusammen mit einem saftigen Stück Fleisch (Niedergartabelle) oder…

Mehr lesen
Joghurtsauce in Schale auf Steinuntergrund

Joghurtsauce

Von Maxime Ruppeiner | 02 August 2019

An heissen Tagen im Sommer wird der Grill bei uns fast täglich genutzt. Wieso also nicht einmal ein würziges Grillgericht versuchen? Die Joghurtsauce ist perfekt für die heissen Sommertage, besonders mit einem leckeren Grillgericht, Hackfleischspiessen oder frischem Gemüse zum dippen dazu. Die Joghurtsauce ist kinderleicht und schnell zu machen, sodass später umso mehr Zeit fürs…

Mehr lesen
marroni edelkastanien esskastanien braune schale gelber goldbrauner kern

Marroni (Edelkastanien) aus dem Ofen

Von Maxime Ruppeiner | 05 April 2020

Lust auf ein paar Herbstgefühle? Marroni sind typisch für den Herbst und lassen die kühlen Temperaturen wieder erwärmen. Marroni im Ofen machen ist eine super Variante für leckere, heisse Edelkastanien wie vom Profi. Sie sind mega einfach zu zubereiten und schmecken zu jeder Jahreszeit hervorragend. Egal, ob du aie als Vorspeise oder als kleinen Snack…

Mehr lesen
Quiche Lorraine Mit Speck Und Zwiebeln In Teig Auf Weissem Untergrund

Quiche Lorraine

Von Maxime Ruppeiner | 03 August 2019

Gerade in den kühleren Jahreszeiten steig die Lust auf ein warmes deftiges Essen. Leider brauchen die kräftigen Gerichte oftmals etwas Mehr Zeit und die Portionen sind immer ziemlich gross. Da kommt eine Zwiebel Speck Wähe genau richtig. Sie ist nicht so aufwendig, wie viele andere deftige Gerichte und schmeckt mindestens genau so gut. Mache dir…

Mehr lesen
Einfaches Weissbrot goldbraun gebacken aufgeschnitten auf braunem holz untegrund und schwarzem hintergrund mit ein paar braunen Körnern verteilt

Einfaches Brot (Basic Brotrezept)

Von Maxime Ruppeiner | 19 Mai 2020

Ein Brot zu backen ist keine Hexerei. Zumindest mit diesem Rezept ist das Brotbacken ein Kinderspiel. Es schmeckt immer super lecker, braucht kaum Zeit und zaubert einen wunderbaren Brotduft in den Raum. Wenns nach frischem Brot riecht, dann beginnen schnell die Magen zu knurren und man freut sich auf ein leckeres, warmes Stück Brot. Bei…

Mehr lesen
Kleine Schokoladen Und Normale Pancakes Gestapelt Mit Pfannkuchen Form Puderzucker Und Beeren Auf Teller

Pancakes

Von Maxime Ruppeiner | 03 August 2019

Guten Morgen! Schön, dass du da bist. Hast du heute Lust auf ein spezielleres kanadisches oder amerikanisches Frühstück, so wie es viele Kanadier oder Amerikaner kennen? Du kennst dieses leckere Pancake Phänomen bestimmt. Die sozialen Medien sind voll mit Bildern von den leckeren kleinen Pfannkuchen. Und auch wenn du vor dem Fernseher mit deinen lieblings…

Mehr lesen
Maxime

Maxime ist die Gründerin von bloggie.ch. Ihr findet hier viele Rezepte, verschiedenste Artikel rund um die Themen Leben und Schönheit, viele DIY, Bücher, sowie alles was uns sonst noch so bewegt. Mehr erfahrt ihr im About.