Zuckerfreie Kekse (cookies) Mit Nur 2 Zutaten Auf Weissem Hintergrund

Zuckerfreie Kekse (Cookies) mit nur 2 Zutaten

Okay… ich bin wirklich selbst überrascht, wie lecker diese gesunden zuckerfreien Kekse geworden sind. Und sie sind nicht nur zuckerfrei und mega gesund, sondern gehen auch noch mega schnell. Der Aufwand ist so gering, da staune ich selbst immernoch. Bananen und Haferflocken sind die einzigen 2 Zutaten für das Keksrezept. Und dann kannst du noch hinzufügen, was dir sonst noch so schmeckt. Die gesunden Cookies ohne Zucker werden nicht nur dir, sondern auch den kleineren unter uns super schmecken. Zudem kannst du sie bedenkenlos auch kleineren Kindern geben, da du weder Zucker, noch Süssstoff verwenden musst. Ich selbst kenne die Lust auf etwas Süsses und bin mega begeistert von dieser gesunden, zuckerfreien und insbesondere natürlichen Keks Alternative ohne Süssstoffe. Probiere die leckeren gesunden Kekse ohne Zucker jetzt aus und in 20 Minuten wirst du (ohne schlechtes Gewissen) merken, wie lecker auch Kekse ohne Zucker schmecken können. Dein Körper und deine Gesundheit wird es dir danken, wenn du auch zuckerfreie, natürliche Alternativen ausprobierst. Die Kekse sind nicht nur schnell gemacht, super gesund und haben nur natürliche Zutaten, sondern sind auch noch vegan.

Informationen zum Rezept zuckerfreie Kekse (Cookies) mit nur 2 Zutaten:

Vorbereitungszeit: 0 Min

Zubereitungszeit: 5 Min.

Back-/Kochzeit: 15 Min.

Arbeitszeit: 5 Min.

Gericht: Dessert

Portionen: ca. 20 Stück

Zutaten:

2 Bananen
100g Haferflocken
(optional) 50 g Schokoladenwürfel
(optional) Trockenfrüchte (klein gehackt)

Anleitung:

1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
2. Banen mit einer Gabel zerdrücken.
3. Haferflockem hinzufügen und mit der Gabel zu einem dickflüssigen Keksteig mischen.
4. Optional kannst du noch ein paar Schokowürfel oder Trockenfrüchte hinzufügen (je nach Geschmack).
5. Den Keksteig mit 2 Teelöffeln auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Drücke die Häufchen platt, damit sie bereits eine Keksform haben, da sie im Backofen die Form nicht mehr ändern.
6. Backe die Kekse für 15 Minuten.
7. Lasse sie abkühlen.

Notizen zum Rezept zuckerfreie Kekse (Cookies) mit nur 2 Zutaten:

Du kannst natürlich anstelle der Schokoladenwürfeln auch andere Dinge wie Rosinen, Datteln, Mandeln, Kokosnusssplitter etc. hinzufügen. Lass deiner Kreativität freien Lauf. Achte einfach darauf, dass du kleine Stückchen hinzu gibst, damit der Teig trotzdem zusammen hält. Du kannst natürlich für die veganen Cookies auch vegane Schokolade und sonstige Zusätze verwenden, wenn du wirklich komplett vegane Kekse backen möchtest. Wenn du auf den Geschmack gekommen bist und noch mehr gesunde Keksrezepte ausprobieren möchtest, dann versuche dich doch einmal an den gesunden Vollkorn Schokoladen Cookies. Und für den Heisshunger auf etwas wirklich süsses, kannst du die Schokoladen Cookies (mit Zucker) ausprobieren.

2 Kommentare

  1. Veröffentlich von Lea am 5. April 2020 um 20:23

    Die Cookies schmecken richtig lecker und sind super schnell zubereitet!
    Ein gesunder und süsser Snack für Zwischendurch. I like it 🙂
    Habe bei der Hälfte der Kekse dunkle Schokoladenstücke hinzugefügt, suuuper lecker.

    • Veröffentlich von Maxime Ruppeiner am 5. April 2020 um 20:32

      Lieben Dank für dein positives Feedback! Ich freue mich immer über aktive Nutzer. Hoffentlich bis bald auf Bloggie.

Hinterlassen Sie einen Kommentar