Fruchtwähe (Blechkuchen)

Fruchtwähe Apfelkuchen Fruchtkuchen auf weissem Teller goldbraun gebacken auf weissem tischtuch

Bunte Früchte versüssen unseren Alltag. Egal ob gefroren oder gebacken, das süsse Obst ist immer ein leckerer Snack oder ein gelungener Dessert zum Abschluss eines Essens. Die Wähe oder in der Schweiz Waie genannt, kann mit jeder Frucht zubereitet werden. Suche dir deine liebste Frucht aus und lege sie auf den Teigboden, auf welchen anschliessend der Guss kommt. Versuche auch nebst den klassischen Apfel-, Aprikosen, Rhabarber und Kirschen- und Apfelwähen einmal eine Kombination aus verschiedenen Obstsorten. Die Fruchtwähe besteht aus einem leckeren Teigboden mit bunten Früchten und einem süssen Guss.

Informationen zur Fruchtwähe:

Vorbereitungszeit: 5 Min

Zubereitungszeit: 15 Min.

Back-/Kochzeit: 40 Min.

Arbeitszeit: 20 Min.

Gericht: Dessert

Portionen: Halbes Backofenblech

Zutaten:

1 Kuchenteig
750 g Aprikosen (oder andere Früchte wie z.B. Äpfel, Zwetschgen, Himbeeren etc))
2 EL Zucker
3 EL gemahlene Mandeln
1 dl Milch
1 dl Rahm
1 Ei
1 TL Maizena
2 EL Zucker
1 EL Aprikosenkonfitüre (optional)

Anleitung:

  1. Lege den Kuchenteig in eine Form oder Wähenblech und steche ihn mit einer Gabel ein.
  2. Versteue die Mandeln auf dem Teig und lege halbierten, entkernten Aprikosen darauf.
  3. Streue den Zucker über die Früchte.
  4. Milch, Rahm, Ei, Maizena und Zucker mischen und als Guss über die Früchte giessen.
  5. Backe die Wähe bei 220 Grad Ober-/Unterhitze auf der untersten Schiene für 40 Minuten.
  6. Für den Glanz auf der Wähe kannst du optional etwas Aprikosenkonfitüre und etwas Wasser zusammen 5-10 Minuten aufkochen und anschliessend mit einem Pinsel auf die Wähe streichen.

Notizen zum Rezept:

Wenn du gefrorene Früchte nimmst, dann ist es wichtig, dass du diese zuvor auftaust. Denn ansonsten wässern sie zu stark auf der Wähe. Generell kannst du eine zu wässrige Wähe vermeiden, indem du die Früchte vorhin kurz in der Pfanne oder im Backofen auf Backpapier erwärmst. Wenn dir der Zucker zu ungesund ist, dann kannst du ihn durch Xylit ersetzen und so Kohlenhydrate und Kalorien einsparen. Durch die Auswahl des Obstes kannst du dich (bei Interesse) zusätzlich der Natur anpassen und saisonales Obst aus der Region auswählen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Tomatenmousse Auf Weissem Teller Mit Himbeeren, Balsamico, Butter Und Kresse Als Dekoration 1

Tomatenmousse

Von Maxime Ruppeiner | 15 September 2019

Der Abend beginnt doch immer am schönsten mit einer leckeren Vorspeise. Und wenn der erste Gang dann nicht nur super schmeckt sondern auch edel aussieht, dann kann das folgende Essen auch nur super sein. Leider sind die edlen Speisen oft mühsam zuzubereiten und brauchen viel Wissen und noch mehr Zeit. Um alle deine Gäste zu…

Mehr lesen
Knoblauch Kräcker aus altem Bort auf weissem Teller mit Balsamico Dekoration Streifen auf schwarzem Untergrund

Knoblauch Kräcker aus altem Brot

Von Maxime Ruppeiner | 04 April 2020

Jeder hat doch mal Brot übrig, welches langsam aber sicher zu trocken ist, um es noch genüsslich essen zu können. Deshalb kannst du jetzt aus deinem alten Brot leckere Knoblauch Häppchen machen. Die knackigen Knoblauchbrötchen sind mega lecker und du musst dein voriges Brot nicht wegschmeissen. Auch wenn du Besuch hast, eignen sich die Knoblauch…

Mehr lesen
Parmesan Karotten Aus Dem Ofen In Glasschale Auf Grauem Tischtuch 1

Parmesan Karotten aus dem Ofen

Von Maxime Ruppeiner | 28 April 2020

Gemüse, welches so lecker schmeckt, dass man kaum mehr aufhören kann zu essen, dass gibt es nicht. Falsch gedacht. Diese leckeren Karotten essen sogar die Kinder am Tisch, welche eigentlich keine Gemüsefans sind. Sie sind schnell und einfach zu bereitet und schmecken wunderbar. Probiers jetzt aus und zaubere eine wunderbare Beilage, mit wenig Aufwand. Sie…

Mehr lesen
Grättimänner auf weissem Teller und schwarzem Untergrund

Grättimänner (Grittibenzen)

Von Maxime Ruppeiner | 04 März 2020

Der Duft nach leckerem, warmen Brot ist etwas wunderbares. Es ist noch wunderbarer, wenn man weiss, wie süss, frisch und locker fluffig der Teig schmecken wird. Mit ein paar Schokostückchen werden die goldbraunen Männer nicht nur süsser, sondern auch noch geschmackvoller. Schmücke sie noch zusätzlich mit ein paar Rosinen, Nüssen oder Hagelzucker, dann werden sie…

Mehr lesen
Himbeer Stangen Ohne Zucker Rot Beige In Glas Auf Braun Meliertem Holztisch 1

Himbeer Stangen ohne Zucker

Von Maxime Ruppeiner | 17 September 2020

Die vielen bunten Früchte des Sommers muss man richtig geniessen. Gegen den Herbst verschwinden die wunderbar bunten Beeren wieder. Zum Glück findet man die süssen Himbeeren auch in Winter gefroren in fast jedem Supermarkt. Noch besser schmeckt das nachfolgende Rezept allerdings mit frischen Beeren. Himbeeren frisch vom Strauch schmecken einfach immer am besten. Die Himbeer…

Mehr lesen
Vollkorn Nudelauflauf in Auflaufform auf geflochtenem Unterset mit Basilikum als Dekoration

Vollkorn Nudelauflauf

Von Maxime Ruppeiner | 03 August 2019

Egal ob Kinder oder Erwachsene, Würstchen mit Tomatensauce und Käse geht immer. Der Auflauf mit Vollkorn sieht nicht nur super aus und ist schnell gemacht, sonder schmeckt auch für Gross und Klein. Der Nudelauflauf mit Tomatensauce und Würstchen sieht noch besser aus, wenn die harte, knackige Kruste aus Käse auf dem Auflauf eine schöne Braune…

Mehr lesen
Maxime

Maxime ist die Gründerin von bloggie.ch. Ihr findet hier viele Rezepte, verschiedenste Artikel rund um die Themen Leben und Schönheit, viele DIY, Bücher, sowie alles was uns sonst noch so bewegt. Mehr erfahrt ihr im About.