Gesundes Curry

Gesundes Curry in Schale und Basilikum als Dekoration

Hast du wiedereinmal Lust auf etwas asiatisches, was schnell und einfach zum kochen ist? Ein einfaches und gesundes Curry ist in diesem Fall genau das Richtige für dich. Schmeckt mit Reis und gebratenen Früchten dazu hervorragend. Diese Rezept schmeckt nicht nur hervorragend, sondern kommt den asiatischen Gerichten, durch die frischen Zutaten noch näher, als das einfache und schnelle Curry. Du braucht nicht viele Zutaten und kannst sogar für eine vegetarische Variante das Poulet durch vegetarisches Geschnetzeltes ersetzen oder einfach ganz weglassen. Die Zubereitung ist kinderleicht und super schnell gemacht. Falls du auf etwas schärfere Gerichte abfährst, ist dieses Rezept ebenfalls genau richtig für dich, denn die Würze bestimmt der Koch selbst. Probiere nach dem Würzen immer wieder kurz die Sauce und entscheide, ob du noch etwas mehr Schärfe vertragen könntest.

Informationen für ein gesundes Curry:

Vorbereitungszeit: 5 Min

Zubereitungszeit: 10 Min.

Back-/Kochzeit: 30 Min.

Arbeitszeit: 45 Min.

Gericht: Hauptgericht

Portionen: ca. 4 Personen

Zutaten:

500 g Poulet
Currypulver
1 Zwiebel
2 Äpfel
1 dl Weisswein
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
5 dl Kokosmilch
500 g Reis
Ananas und Pfirsich (optional)

Anleitung:

  1. Schneide das Poulet in Stücke und brate es mit Currypulver gewürzt im Öl an. Lege es zur Seite.
  2. Schneide 1 Zwiebel und 2 Äpfel in kleine Stücke und brate sie ebenfalls an.
  3. Würze diese mit viel Curry und lösche es mit etwas Weisswein ab.
  4. Fülle ca. 2 DL heisses Wasser in die Pfanne und gib Bouillon bei.
  5. Würze die Brühe mit Salz, Pfeffer und Schärfe durch Cayennepfeffer. Lass alles etwas köcheln.
  6. Gib die Kokosmilch hinzu.
  7. Nimm einen Stabmixer und mixe die Brühe zu einer schönen glatten Sauce.
  8. Gib das Poulet wieder bei und lass alles noch einmal etwas kochen.
  9. Serviere die Sauce mit gekochtem Reis und optional mit Ananas und Pfirsich.

Notizen zum Rezept gesundes Curry:

Wenn du deinem Gericht noch etwas mehr Pepp verleihen möchtest, dann kannst du dies nicht nur mit mehr Würze tun. Du kannst die Früchte in einer Pfanne im heissen Öl anbraten, denn dann karamellisieren sie aussen und schmecken noch besser. Wenn du keine frischen Früchte hast, kannst du natürlich auch welche aus der Dose nehmen. Auch die kannst du perfekt anbraten, denn durch den Zuckersaft, in welchem sie gelagert werden, karamellisiert die äussere Schicht der Frucht noch besser.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Zuckerfreie Kekse (cookies) Mit Nur 2 Zutaten Auf Weissem Hintergrund

Zuckerfreie Kekse (Cookies) mit nur 2 Zutaten

Von Maxime Ruppeiner | 04 April 2020

Okay… ich bin wirklich selbst überrascht, wie lecker diese gesunden zuckerfreien Kekse geworden sind. Und sie sind nicht nur zuckerfrei und mega gesund, sondern gehen auch noch mega schnell. Der Aufwand ist so gering, da staune ich selbst immernoch. Bananen und Haferflocken sind die einzigen 2 Zutaten für das Keksrezept. Und dann kannst du noch…

Mehr lesen
Einfaches und schnelles Curry in Weissem Teller auf blauem gemusterten Teller mit blättern rundherum und Ingewerknolle 1

Einfaches und schnelles Curry

Von Maxime Ruppeiner | 03 August 2019

Hast du wiedereinmal Lust auf etwas asiatisches, was schnell und einfach zum kochen ist? Ein einfaches und schnelles Curry ist in diesem Fall genau das Richtige für dich. Schmeckt mit Reis und gebratenen Früchten dazu hervorragend. Falls du das Gericht Riz Casimir kennst und dir genauso gut schmeckt wie mir, dann sollte dich jetzt nichts…

Mehr lesen
Saftiges Rindfleisch vom Grill mit rötlicher Marinade und Fleischthermometer auf Holzbrett

Saftiges Rindfleisch vom Grill

Von Maxime Ruppeiner | 21 April 2020

Alleine der Anblick auf ein grosses Stück Fleisch vom Grill lässt bei vielen den Magen knurren. Wenn das Rindfleisch dann mit viel Zuwendung und Liebe mehrere Stunden auf dem Grill gegart wurde, dann schlagen die Herzen der Fleischliebhaber gleich noch einmal höher. Wenn du genauso gerne vor dem Grill stehst und deine Gäste mit einem…

Mehr lesen
Orange farbene Kürbissuppe in weissem teller auf gelbem untergrubd mit 2 orangen kerzen daneben

Schnelle Kürbissuppe

Von Maxime Ruppeiner | 13 Oktober 2019

Nach einem langen anstrengenden Tag, kommt man nach Hause, es ist kalt draussen und man hat keine Lust ewig lange noch zu kochen. Am liebsten würde man sich auf die gemütliche Couch setzen und das Essen kocht sich schnell und einfach von selbst. Da dies leider nicht der Fall ist, muss dann eine andere Lösung…

Mehr lesen
Low Carb Eis, Glacé ohne Zucker in hellbraun, dunkelbraun, grün und rosa rot auf einem grauen untersetz auf schwarzem untergrund

Low Carb Eis, Glacé ohne Zucker

Von Maxime Ruppeiner | 08 März 2020

Bereite dir deine süsse Nachspeise ab jetzt ohne Zucker zu. Die kohlenhydratarmen Glacés bereiten deinem Gaumen und deiner gesunde Ernährung eine grosse Freude. Der italienische Klassiker muss nicht ungesund gezuckert sein. Mit diesem Rezept kannst du trotz zuckerarmer Ernährung eine süsse, leckere Nachspeise geniessen. Das Low Carb Dessert in From eines leckeren Glacés (Eiscreme), wird…

Mehr lesen
Deftiger Rotwein Braten Mit Nudeln Rokraut Und Marroni Auf Weissem Teller 1

Deftiger Rotwein Braten

Von Maxime Ruppeiner | 03 März 2020

Hausmannskost, wie von Oma, schmeckt doch allen wunderbar. Alleine der Duft einer stundenlang eingekochter Rotweinsauce, die Gedanken an einen saftig in der Sauce gegarten Braten und das darin gekochte Saucengemüse, lässt einem das Wasser bereits im Mund zusammen laufen. Mit diesem Rezept wird deftiges Essen ganz einfach. Der Ofen macht fast alles für dich, du…

Mehr lesen
Maxime

Maxime ist die Gründerin von bloggie.ch. Ihr findet hier viele Rezepte, verschiedenste Artikel rund um die Themen Leben und Schönheit, viele DIY, Bücher, sowie alles was uns sonst noch so bewegt. Mehr erfahrt ihr im About.