Cupcakes ohne Zucker (Low Carb)

Cupcakes Ohne Zucker (low Carb) Auf Weissem Teller Mit Brauner Schokolade Und Weisser Sahne 2

Die kleinen Kuchen mit Sahnehäubchen sehen immer zuckersüss aus (im wahrsten Sinne des Wortes). Doch dieses Cupcake Rezept glänzt nicht durch den ungesunde, gezuckerte Nachteil, ganz im Gegenteil. Diese Cupcakes tragen keinen Zucker in sich und auch kaum Kohlenhydrate. Die verführischen low carb Cupcakes sehen nicht nur mega lecker aus, sondern sind es auch zweifelsohne, ohne ein Figurkiller zu sein. Du darfst dich von diesem leckeren Dessert also problemlos verführen lassen. Von diesen kleinen Schokoladenmuffins kannst du sogar noch problemlos einen Zweiten essen nehmen. Diese leckeren Cupcakes ohne Zucker und ohne Kohlenhydrate (Low Carb) sind einfach zuzubereiten, sehen mega lecker aus und sind es auch, ohne deinem Körper oder deiner Figur zu schaden.Probiere es jetzt aus und begeistere dich und deinen Körper von den Bloggie low carb Cupcakes.

Informationen zu Cupcakes ohne Zucker (Low Carb):

Vorbereitungszeit: 5 Min
Zubereitungszeit: 15 Min.
Back-/Kochzeit: 15 Min.
Arbeitszeit: 20 Min.
Gericht: Dessert
Portionen: ca. 15 Stück

Zutaten:

125 g Butter
125 g Xylit
160 g gemahlene Mandeln oder Mandelmehl
2 TL Backpulver
4 grosse Eier
3 EL Backkakao (enthält keinen Zucker)
400 ml Vollrahm (Sahne)
2 TL Rahmhalter
flüssiges Assugrin (einen Spritzer, je nach Geschmack auch mehr)

Anleitung:

1. Heize den Backofen auf 180 Grad Umluft vor.
2. Schmelze die Butter. Erhitze die Butter langsam, damit sie nicht spritzt und du dich nicht verbrennst.
3. Lasse sie kurz etwas abkühlen.
4. Mische den Xylit, die Eier, das Backpulver, den Backkakao, die Mandeln in einer Schüssel zusammen.
5. Gib die Butter hinzu und rühre alles gut um.
6. Fette deine Cupcake-Förmchen ein, falls sie aus Silikon sind. Du kannst auch die handelsüblichen Muffinsförmchen aus Papier verwenden.
7. Backe die Muffins bei 180 Grad für 15 Min.
8. Lass die kleinen Schokokuchen gut auskühlen.
9. Gib den flüssigen Rahm, den Rahmhalter und das flüssige Assugrin (Gib einen Spritzer hinzu und süsse nach, bis es dir genügend süss ist) in eine Schüssel. Schlage die Sahne steif.
10. Gib die geschlagene Sahne in einen Frischhaltebeutel. Drücke sie in eine Ecke des Beutels. Schneide die eine Ecke ab.
11. Drücke die Sahne aus dem abgeschnittenen Ecken des Beutels heraus und gestalte so in spiralförmiger Bewegung die Sahnehäubchen.
12. Stelle die Cupcakes in den Kühlschrank.

Notizen zum Rezept Cupcakes ohne Zucker (Low Carb):

Du kannst auch andere Förmchen verwenden und mit der Sahne dekorieren. Auch die Sahne kann variiert werden, indem du die Geschmacksrichtung oder Farbe veränderst. Gib Lebensmittelnfarbe, Kakao, Vanille, pürierte Erdbeeren oder ähnliches zur Sahne hinzu. Auch den Muffinsteig kannst du anders gestalten. Lass dazu einfach den Kakao weg und gib etwas Zitronensaft oder Zitronenschale, Vanillezucker o.ä. hinzu. Sieh dir auch das Rezept für die saftigen Low Carb Zitronenmuffins an.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Posted in ,
Einfache Schoko Muffins Schokolade Braun

Einfache Schoko Muffins

Von Maxime Ruppeiner | 17 August 2019

Wenn es einfach und schnell gehen muss sind diesen kleinen Kuchen deine Rettung. Auch grosse Mengen für den (Kinder-) Geburtstag sind schnell gemacht. Doch sie sind nicht nur super easy und im Handumdrehen gemacht sondern schmecken den Kiddies und den Erwachsenen Gästen hervorragend. Die Schoko Muffins sind aus leckerer Schokolade zubereitet. Wer liebt den Duft…

Mehr lesen
Kaiserschmarrn mit Puderzucker in schwarzer Pfanne

Kaiserschmarrn

Von Maxime Ruppeiner | 03 August 2019

Lust auf ein traditionelles Gericht aus Österreich? Der süsse Kaiserschmarrn verzaubert jeden Gaumen. Gerade im Winter oder im Herbst ist dieses warme Dessert ein hervorragender Abschluss für jedes Menü. Du kannst ihn mit einer Kugel Eis, Kompott, Konfitüre oder einfach mit etwas Puderzucker servieren. Serviere den Nachtisch, wenn er noch frisch und heiss ist und…

Mehr lesen
Schnelles Ofengemüse in langen Stangen orange gründ un glasschale

Schnelles Ofengemüse

Von Maxime Ruppeiner | 04 April 2020

Brauchst du noch eine gesunde Beilage zu deinem Hauptgericht? Das schnelle Ofengemüse ist mega einfach, super schnell zubereitet und schmeckt mega lecker. Du kannst dein Lieblingsgemüse in eine Ofenform geben, kurz warten und schön fertig ist das Ganze. Auch traditionelle Beilagen, wie Ofenkartoffeln, sind so kinderleicht zubereitet. Zusammen mit einem saftigen Stück Fleisch (Niedergartabelle) oder…

Mehr lesen
Spaghetti Carbonara mit Speck und Petersilie als Dekoration auf Teller

Spaghetti Carbonara

Von Maxime Ruppeiner | 03 August 2019

Wer sitzt nicht gerne in einem italienischen Restaurant mit einem schönen Glas Rotwein und entspannt, als wäre man im Urlaub. Die italienische Küche verzaubert uns immer wieder und erwärmt unsere Herzen. Und das Beste am Ganzen ist, dass sehr viele Rezepte auch problemlos Zuhause noch einmal nachgekocht werden können. Jeder kennt es doch, wenn die…

Mehr lesen
Süsse Pfeffer Spaghetti mit Basilikum und Speck als Dekoration

Süsse Pfeffer Spaghetti

Von Maxime Ruppeiner | 03 August 2019

Italienisches Essen ist für uns beinahe alltäglich geworden. Pizza, Pasta, Spaghetti und co. haben einen grossen Platz auf unserem Speiseplan eingenommen. Wir sind uns die Geschmäcker gewohnt und wissen, was wir kriegen, wenn wir beim Italiener essen oder uns diese italienischen Gerichte zubereiten. Oftmals geht es auch einfach am schnellst kurz ein paar Nudeln oder…

Mehr lesen
Low Carb Zitronenkuchen Rund Auf Teller Mit Limettenschnitz In Der Mitte 1

Zitronenkuchen Low Carb

Von Maxime Ruppeiner | 27 Februar 2020

Die Lust auf etwas Süsses nach dem Hauptgericht kennt wohl fast jeder. In eine gesunde Ernährungsweise passen die herkömmlichen Desserts jedoch kaum. Deshalb solltest du das nachfolgende Kuchen Rezept ohne Zucker und sogar fast komplett ohne Kohlenhydrate versuchen. Der Low Carb Zitronenkuchen ist deine neue gesunde Alternative der herkömmlichen Desserts. Er ist nicht wie herkömmliche…

Mehr lesen
Maxime

Maxime ist die Gründerin von bloggie.ch. Ihr findet hier viele Rezepte, verschiedenste Artikel rund um die Themen Leben und Schönheit, viele DIY, Bücher, sowie alles was uns sonst noch so bewegt. Mehr erfahrt ihr im About.